Tel.06181/257350

5 Jahre Erfahrung

Versandbereit in 24/48 Std

Produktberatung

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14

Reisemobil-Vorzelte

Reisemobil & Wohnmobile ? Aufblasbare Vorzelte, Leichtgewicht oder Teil-Vorzelte?

Nach dem Kauf des Wunsch-Wohnmobils, Campingbus oder Reisemobils stellt sich als nächstes die Frage: Welches Vorzelt ist das Richtige für mich? Zunächst sollte man wissen das nicht jedes Zelt auf ein Wohnmobil oder Bus passt. Volleingezogene Vorzelte kommen hier leider nicht zur Anwendung . Es gibt bei diesen Fahrzeugen keine Kederschiene, die um das Fahrzeug herum geht. Sollten Sie eine Markise am Fahrzeug haben, hat diese meistens eine Schiene oder eine gerade Kederschiene unter der Markise  des Wohnmobils. Bei den meisten Campingbussen (z.B. VW Bus) gibt leider keine Schiene. Es werden aber einige Vorzelte ,wie z.B das Dorema Traveller Air All Season angeboten, hier kann man den Tunnel des Vorzeltes über das Fahrzeug legen oder sich eine Kederschiene in die Regenrinne kleben.  

Die hier bereitgestellte Information soll ihnen einen Einblick mit Hintergrundinformationen und Tipps zum Thema Reisemobile & Wohnmobile-Vorzelte geben und aber auch als Kaufentscheidung für Ihr nächstes Reisemobil Vorzelt dienen. Wir versuchen hier die uns am häufigsten gestellten Fragen zu klären:

  • Unterschiede:  Freistehende - Eingezogene Wohnmobil Vorzelte
  • Luftvorzelte oder Teileingezogene - Leichtgewicht Vorzelte
  • Standfestigkeit Wohnmobil ? Luftvorzelte
  • Vorzelt in Markise vom Reisemobil?
  • Kann man eine Kederschiene nachträglich anbringen? 

Freistehendes Reisemobil-Vorzelt oder Eingezogenes Vorzelt?

Wer sich zum Kauf eines Vorzeltes für sein Reisemobil, Wohnmobil oder Campingbus entscheidet, steht vor der Frage welches Vorzelt kann man überhaupt verwenden kann? Hat das Fahrzeug eine Kederschiene auf der Höhe von 235 ? 255 cm ist ein Teileingezogenes Vorzelt kein Problem. Sie sollten jedoch keine Luftvorzelte in die Kederschiene der Markise einführen, es sei denn das Wohnmobil-Vorzelt ist ausdrücklich dafür vorgesehen (Dorema Futura RM oder Inaca Atmosphere Luftzelt ). (Mehr weiter unten) Ein eingezogenes Vorzelt erweitert den Wohnraum und schafft eine Verbindung zum Fahrzeug. Sie gehen direkt vom Reisemobil in das Vorzelt. Diese Zelte gibt es mit Gestänge oder Luftstreben.

Eine andere Variante ist ein freistehendes Vorzelt, hier kann in die Markise ein Tunnel eingezogen um das Vorzelt an das Wohnmobil anzuschließen. Hat man keine Markise und möchte eine Verbindung, kann man entweder eine Kederschiene ankleben oder den Tunnel über das Fahrzeug (z.B. VW Bus) werfen und mit Schnüren befestigen. Die Höhe der Markise bzw. des Keders kann von 180 ? 330 cm variieren. Hier gehen Sie vom Innenraum des Wohnmobils vom Tunnel in das Zelt oder ohne Tunnel nach draußen und dann in das Vorzelt. Ohne Tunnel haben aber keine Verbindung zwischen Vorzelt und Fahrzeug. So sind Sie auf dem Weg vom Wohnmobil in das Zelt, aber Regen und Wind ausgesetzt. Ein freistehendes Vorzelt hat aber auch einen entscheidenden Vorteil. Man kann es vom Reisemobil abkoppeln und die Gegend erkunden oder Einkäufe mit dem Wohnmobil erledigen. Freistehende Vorzelte sind meistens in einer halbrundbogen Konstruktion zu finden. Sollte man mal eine Party oder Kindergeburtstag feiern kann man das freistehende Vorzelt in seinem Garten aufstellen und dafür verwenden. Wie bei allen Zelten gibt es Gestänge Zelte in verschieden Gestänge Varianten oder Luftzelte.

Aufblasbare Wohnmobile Vorzelte oder Vorzelte mit Gestänge für Reisemobile?

Bei Wohnmobil Vorzelten ist ein ganz klarer Trend zu verzeichnen, und der heißt aufblasbare Vorzelte. Schaut man sich die Verkaufszahlen auf den Camping Messen in England, Österreich und Deutschland an, an denen wie von Vorzelte-Profis teilnehmen ist die Nachfrage an aufblasbaren Luftvorzelten jedes Jahr größer. Das liegt an den Vorteilen, wie schnelle Aufbauzeiten und einer hohen Standfestigkeit. Grade bei starken Winden knickt ein Luftvorzelt nur ein und geht danach wieder in seine ursprüngliche Form zurück. Bei Schnee haben sich die Air Vorzelte auch bestens bewiesen. 14 Tage Wintercamping macht hier richtig Spass. Schnee hat keine Chance und fällt einfach vom Vorzelt Dach, wenn man einfach nur einmal daran rüttelt. Ein Wintervorzelt oder 4 Jahreszelt kann man aber auch benutzen sollte man eine Kederschiene am Fahrzeug haben. Wenn wir eine Empfehlung aussprechen sollten, sind es Dorema Air-Vorzelte, die wir von Vorzelte-Profis empfehlen. Gestänge Vorzelte für Wohnmobile werden meistens mit Glasfiber, Stahl, ALU-Gestänge oder sogar als Neuheit in dem stabilen und leichten Fibre Tech Plus geliefert. Extra Vorzelt Gestänge finden Sie bei uns im Zeltgestänge & Zubehör Online Shop.

Kann ich mein Vorzelt mit der Kederschiene der Markise des Wohnmobils verbinden?

Die Frage kann nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden, es kommt auf das Wohnmobil-Vorzelt an. Es gibt spezielle Wohnmobil Luft Vorzelte wie das Dorema Futura Air RM All Season (RM steht für Reisemobile) das man in den Keder der Markise einführen kann. Auch zu erwähnen wäre das Inaca Atmosphere das bis zu einer Markisehöhe und Kederschiene von bis zu 315 cm eingebaut werden kann. Aber Vorsicht, speziell bei Luft Vorzelten die NICHT für Reisemobile und Wohnmobile gedacht sind werden die Luftstreben auf die Markise drücken und diese im Laufe der Zeit bzw. bei starkem Wind beschädigen. Hier entstehen sehr hohe Kräfte die ein benutzen der Markise später unmöglich machen. Laut Info von Dorema wird es irgendwann auch ein aufblasbares Luftvorzelt geben, das bis zu einer Markisenhöhe von 275 cm verwendbar sein wird. (Atlas Air Klima Tex RM ) Für alle Wohnmobil Luftschlauchzelte die dafür vorgesehen sind, geht man folgendermaßen vor: Markise rausfahren, dann das Reisemobil Vorzelt in die Kederschiene der Markise einfädeln. Danach die Markise wieder einfahren, das Luftvorzelt aufpumpen und am besten mit den bewährten Wurmi Luftschlauch-Set abspannen. Wer kein Wasser und Schlamm im Vorzelt möchte, wird sich noch eine Miru-Tec Wasserschutzplane für sein Reisemobilvorzelt bestellen.

Sie haben keine Kederschiene bzw Markise an Ihrem Wohnmobil?

Das ist grundsätzlich kein Problem, hier gibt es genügend Kederschienen in ALU oder Kunstoff die Sie auf Ihr spezielles Maß kaufen können bzw. sich auf Maß zuschneiden lassen können. Jeder gute Wohnmobilhändler Ihrer Wahl sollte diesen Service anbieten. Die ALU-Kederschienen sollten nach Möglichkeit nur geklebt werden um ein späteres entfernen zu ermöglichen und keine Löcher zu hinterlassen. Nun werden einige Camper zwar anzweifeln dass eine geklebte Keder Schiene richtig hält. Dazu sei aber gesagt, dass selbst Airbus bei seinen Flugzeugen die Flügel klebt und hier entstehen mit Sicherheit höhere Belastungen als an Ihrem Wohnmobil. Als Kleber können wir Produkte der Firma Dekalin und Sikaflex empfehlen. Bitte beachten Sie aber die Aufbauhöhe der Vorzelte. Der Keder sollte bei Dorema  in der normalen Version bei einem Teilvorzelt  die 235 ? 255 cm Höhe aufweisen. Bei den neuen High Zelten kann es bis zu 315 cm sein. (Inaca Atmosphere Luftzelt)  Ausnahme: Freistehende Vorzelte hier geht sogar ein Höhe von bis zu 330 cm. (Dorema Traveller Air XL)

Vorzelte-Profis Tip: Wer sich für ein Reisemobil-Vorzelt entscheidet sollte sich für ein Luftvorzelt entscheiden. Hierfür sprechen Aufbauzeit und Standfestigkeit auch bei starkem Wind. Wer mit seinem Fahrzeug Touren unternehmen möchte sollte sich ein freistehendes Luft-Reisemobilvorzelt online bestellen. Hier können wir die Dorema Traveller Serie empfehlen. Zubehör wie Gestänge, Heringe und Wasserschutzplanen finden Sie im Dorema Campingzubehör Online Shop.